Suche
Social Media Links

Gesellschaft

Studie zur Wahrnehmung von Antisemitismus

2024-07-16T14:38:21+02:0017.07.2024|Kategorien: Gesellschaft|Tags: |

Die Interview-Studie "Wahrnehmungen von Antisemitismus und jüdischem Leben bei der Polizei" der Landespolizei Nordrhein-Westfalen untersucht die Bedeutung der Polizei für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit angesichts einer zunehmenden Normalisierung von Antisemitismus [...].

Energiewende und politische Umsetzung

2024-03-25T11:39:17+01:0025.03.2024|Kategorien: Energie & Ressourcen, Gesellschaft|Tags: |

Sieben Professoren des Westfälischen Energieinstituts an der W-HS haben ein erweitertes Positionspapier verfasst. Die Autoren setzen sich darin aus technischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Perspektive kritisch mit der Energiepolitik auseinander [...].

„Nicht wegschieben“: Kinderschutz-Expertinnen der katho machen auf besondere Risiken aufmerksam

2023-12-06T11:23:09+01:0006.12.2023|Kategorien: Gesellschaft, Solidarität|Tags: |

Schäper und ihre Kollegin Prof.in Dr.in Heike Wiemert initiierten das Forschungs- und Vernetzungsprojekt „Kids_In - Kinderschutz in NRW inklusiv gestalten“. „Mit dem Projekt kids_in nehmen wir Schutzlücken für vulnerable junge Menschen in den Blick und analysieren, wie Kinderschutz inklusiv weiterentwickelt werden kann,“ [...]

Erfahrungen aus dem Alltag mit pflegebedürftigen Kindern sammeln und weitergeben

2023-12-06T09:35:08+01:0028.11.2023|Kategorien: Gesellschaft, Gesundheit & Pflege|Tags: |

Für diese und viele weitere Herausforderungen des Alltags entwickeln Eltern, die ihre Kinder pflegen, oftmals ganz eigene Ideen und innovative Lösungen. Die TH Köln entwickelt nun im Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Pflegeschätze“ eine digitale Plattform zum Erfahrungs- und Wissensaustausch [...]

Studie zu sexueller Gewalt gegen Frauen

2023-11-27T11:41:52+01:0027.11.2023|Kategorien: Gesellschaft, Vermischtes|Tags: , |

Untersuchungsgegenstand des Projekts waren Fälle sexueller Gewalt gegen Frauen durch männliche Einzeltäter und Gruppen, bei denen zum Tatzeitpunkt keine oder lediglich eine flüchtige Vorbeziehung zwischen Täter und Opfer gegeben war [...]

Nach oben