Suche
Social Media Links

Zentrum für Digitalisierung

LEPPER Stiftung unterstützt die HSD beim Aufbau eines Zentrums für Digitalisierung.

Die Vertragsunterzeichnerinnen: Prof. Dr. Brigitte Grass und die Vorstandvorsitzende der LEPPER Stiftung Doris G. Lepper - Zentrum für Digitalisierung (Bild: HSD).

© HSD

Düsseldorf, 26. September 2018. Gleich zu Beginn des Wintersemesters 2018/2019 gibt es an der HSD gute Neuigkeiten: Die LEPPER Stiftung wird die Hochschule beim Aufbau eines Zentrums für Digitalisierung unterstützen. Hierzu unterzeichneten heute die Präsidentin der HSD, Prof. Dr. Brigitte Grass, und Doris G. Lepper, Vorstandvorsitzende der LEPPER Stiftung einen zweifachen Spendenvertrag: Zum einen wird die Stiftung die HSD mit einer Spende zur Finanzierung des Aufbaus eines interdisziplinären Zentrums für Digitalisierung (70.000 € / Jahr für fünf Jahre) unterstützen, zum anderen eine Stiftungsprofessur (80.000 € / Jahr für fünf Jahre) für „Digitale Gesundheit und Intelligente Nutzerschnittstellen“ einrichten.

Die in Düsseldorf ansässige Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung misst ebenso wie die HSD der Digitalisierung in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens große Bedeutung zu und möchte mit der Stiftungsprofessur Studierenden die Chance bieten, Forschung zu digitalen Fragestellungen, insbesondere im Gesundheitssektor, zu betreiben. Das Fachgebiet wird sich vor allem mit den Herausforderungen im Bereich „Gesundes Leben“ und den Einflüssen von demografischem Wandel, Fachkräftemangel und Digitalisierung befassen und nach Lösungen in Hinblick auf den sensiblen Einsatz digitaler Medientechnologie forschen. Die LEPPER Stiftung wird diese Professur über einen Zeitraum von fünf Jahren finanzieren.

Bildung gezielt fördern  

„Bildung ist die Schlüsselressource der Zukunft. Das Ziel der LEPPER Stiftung ist es, diese Ressource genau dort zu fördern wo sie entsteht, an Universitäten und Hochschulen wie der HSD. Die HSD zeichnet sich dabei besonders durch ihre Zielgerichtetheit neuen Themen gegenüber und dem Angebot an interessanten, modernen Studiengängen aus“, sagte Marc A. Prüm, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der LEPPER Stiftung während der Unterzeichnung.

Um an der HSD die bestmöglichen Bedingungen für interdisziplinäre Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Digitalisierung zu schaffen, strebt die HSD die zeitnahe Gründung und den Aufbau eines Zentrums für Digitalisierung an. Hier ist geplant, die geförderte Stiftungsprofessur anzusiedeln. „Die Zurverfügungstellung von Fachkräften im Bereich der Digitalisierung, die Förderung von Start-ups und die Forschung für digitale Anwendungen sind an der HSD wichtige strategische Ziele. Wir freuen uns daher sehr über diese außerordentliche Spende durch die LEPPER Stiftung, die einen ersten wichtigen Baustein zum Aufbau dieses neuartigen, innovativen Zentrums darstellt,“ erklärte die Präsidentin Prof. Dr. Brigitte Grass.

Über die LEPPER Stiftung

Die LEPPER Stiftung ist eine selbständige und gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Düsseldorf, die im Januar 2018 von der Stifterin Doris G. Lepper mit der Einbringung ihrer Gesellschaftsanteile an den Firmen TPS TechniTube Röhrenwerke GmbH (Daun), Eifelion GmbH (Daun) und TechniSat Digital GmbH Daun gegründet wurde. In den nächsten Jahren wird auch der alleinige Gesellschafter der Techniropa Holding GmbH, Peter Lepper, seine Gesellschaftsanteile an die LEPPER Stiftung stiften.
Getreu dem Motto „GEMEINSAM ZUKUNFT STIFTEN“ möchte das Ehepaar Lepper mit der LEPPER Stiftung für künftige Generationen optimale Rahmenbedingungen schaffen, damit diese die große Verantwortung für die positive Gestaltung der Zukunft besser übernehmen können.
Die LEPPER Stiftung erfüllt folgende gemeinnützige Satzungszwecke: Förderung der Bildung, der Wissenschaft und Forschung sowie des öffentlichen Gesundheitswesens und -pflege.
Die LEPPER Stiftung wird vom Vorstand, dem Doris G. Lepper (Vorstandsvorsitzende) und Marc A. Prüm (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender) angehören, vertreten. Als Geschäftsführerin der LEPPER Stiftung leitet Andrea Rätz-Schröder die operative Stiftungsarbeit. Das Kuratorium der LEPPER Stiftung (Aufsichts- und Beratungsgremium) ist mit Peter Lepper (Vorsitzender des Kuratoriums), Dr. med. Heinz-Josef Weis (Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums) und Irene Roth (Mitglied des Kuratoriums) besetzt.
Weitere Informationen und eine Übersicht über die bisher realisierten Förderungen finden Sie auf der Homepage der LEPPER Stiftung unter www.lepper-stiftung.de.​

Origialmeldung:
https://www.hs-duesseldorf.de/aktuelles/20180926?showarrows=1&sid=sh5jonzazi5kyi2kflk5ojom

Ansprechpartnerin:
Hochschule Düsseldorf
Leitung Kommunikation
Simone Fischer
+49 (0)211 4351 8602
simone.fischer@hs-duesseldorf.de
2018-09-28T11:53:03+00:0026.09.2018|Kategorien: Digitalisierung, Förderung|Tags: |