Suche
Social Media Links

Augmented und Virtual Reality in der Lehre

Projekt “AR/VR.nrw” der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

© Pixabay / Stocksnap

Sankt Augustin, den 28. Oktober 2022. Mit dem Projekt AR/VR.nrw sollen die Schlüsseltechnologien Augmented und Virtual Reality stärker in Lehre und Forschung der Hochschulen integriert und die Kollaboration in diesem Bereich verbessert werden.

Seit dem 01.09.2020 arbeitet Dr. Jens Maiero von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zusammen mit seinem Team im Projekt “Augmented und Virtual Reality in der Hochschullehre (ARVR.nrw)” mit dem Ziel, die Schlüsseltechnologien Augmented und Virtual Reality stärker in Lehre und Forschung der Hochschulen zu integrieren und die Kollaboration in diesem Bereich zu verbessern. Damit die gesetzten Ziele erreicht werden können, gibt es viele Aktivitäten rund um die Projektgruppe.

So war das Team für den XR Science Award 2022 – Institut für virtuelle Welten (DIVR) nominiert und gelangte von den rund 30 teilnehmenden Teams in der Bewertung unter die ersten 10. In der DASA in Dortmund wurde das Projekt ausgestellt und präsentiert.

Auch das Interesse daran, AR/VR in der Hochschullehre einzusetzen, steigt stetig. Seit Beginn des Projektes konnten schon über 10 zusätzliche assoziierte Partnerhochschulen gefunden werden, die Interesse an einer Lösung haben. Zu weiteren Hochschulen wurden bereits Kontakte für eine Zusammenarbeit geknüpft.

Das Landesportal ORCA.nrw, welches sich als als Dienstleisterin für die Hochschulen in NRW sieht und Lehrenden Unterstützung sowie Beratung rund um das Thema offene Bildungsmaterialien/OER (Open Educational Resources ) bietet, berichtet in seinem Blog “Figments.nrw: Offene Virtual Reality Inhalte und Werkzeuge”.

Auch auf wissenschaftlicher Seite ist einiges passiert, speziell im Bereich Evaluation von VR in der Lehre. Im “Journal für MedienPädagogik” wurde eine Studie im Bereich Materialwissenschaften publiziert.

Das Projekt läuft noch bis zum 31.08.2023. Interessierte Hochschulen dürfen gerne Kontakt mit dem Team aufnehmen.

Originalmeldung:
https://www.h-brs.de/de/inf/augmented-und-virtual-reality-der-lehre

Ansprechpartnerin:
Daniela Greulich
Pressesprecherin
+49 (0)2241 865 9968
daniela.greulich@h-brs.de

Teilen Sie diesen Artikel!

2022-11-07T11:27:41+01:0007.11.2022|Kategorien: Digitalisierung, Lehre und Studium|Tags: |

Nach oben