Suche
Social Media Links

Startups aus NRW | Xaptec

Startups aus NRW | Xaptec2019-11-15T15:51:14+01:00

Kurzinterview mit Xaptec-Mitgründer Marco Brinker

Sensoren für industrielle Bildverarbeitung

Homepage „Xaptec“ (Bild: xaptec.gmbh)

© xaptec.gmbh

Neue Sensorensysteme, die mithilfe von industriellen Kameras dazu beitragen, bandförmige Materialien so zu vermessen, dass Ressourcen schonender eingesetzt und die Qualität maximiert werden kann. Xaptec-Mitgründer Marco Brinker stellt uns sein Unternehmen vor.

Können Sie vorab einmal kurz beschreiben was genau Sie machen, was hinter der Idee „Xaptec“ steckt?

Xaptec hat ein neuartiges Sensorsystem entwickelt, mit dem Qualitätsmerkmale von bandförmigem Material
oder Werkstücken bei laufendem Prozess in 3D-Koordinaten vermessen und bewertet werden kann.

Was ist Ihr Ziel, was wollen Sie mit „Xaptec“ erreichen?

Wir wollen unser Produkt international vermarkten und einen Beitrag dazu leisten Rohstoffe (und damit auch Energie)
effizienter zu nutzen, indem der Ausschuss reduziert und die Qualität maximiert werden.

Was war bisher Ihre wertvollste Erfahrung im Prozess der Gründung?

Geduld und Fleiß sind Tugenden, welche Gründer*innen neben ausreichendem Kapital besitzen müssen. Zudem kann eine Produktidee noch so gut sein, wenn sie durch gutes Marketing nicht bekannt wird.
Damit die Idee bzw. das Produkt nicht im Verborgenen bleibt und der Erfolg ausbleibt, ist und bleibt das Marketing eine Schlüsselfunktion.

Wie viel Arbeit steckt in Ihrem Prozess – was ist der durchschnittliche Aufwand (pro Tag)?

Wir sind zwei Gründer, die gewöhnlich 60 Stunden in der Woche arbeiten.
Wobei der Ausdruck „Arbeit“ dafür eher ungeeignet ist, denn es ist vielmehr auch Spaß.

Was sind die drei wichtigsten Dinge, die Sie Gründern auf den Weg geben würden?

  1. Xaptec ist in der Industriellen Technologie unterwegs und unsere Märkte stellen andere Anforderungen sowohlan unser Produkt, als auch  an uns, im Gegensatz zu Gründer*innen der DOT-com-Szene.
  2. Technologieorientierte Gründer*innen sollten unbedingt den Stand der Technik kennen und umfangreiche Patentrecherchen durchführen.
  3. Ein Patent anzumelden hat große Vorteile beim Akquirieren von Gründungskapital-  seien es öffentliche Fördermittel oder Venture Capital. Außerdem kann eine Recherche zu den verschiedenen Fördermittelprogrammen ebenfalls dringend empfohlen werden.

Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen dem Xaptec-Team weiterhin alles Gute!

  • Weitere Infos zu Xaptec finden Sie hier: www.xaptec.gmbh
  • Weitere Infos zur Westfälischen Hochschule finden Sie hier: www.w-hs.de